Off-Theater nrw -
Theater, Tanz und Kultur

AnfängerInnen & Fortgeschrittene
Kursnummer 87-A2e2179
24.10.-28.10.2016
Mo-Fr 9.30-16.30 Uhr (40 Ustd.)
Kursgebühren € 120,00/95,00/65,00 + Materialkosten 28,00 €

Beim Spiel mit mehreren Figuren, die sich gleichzeitig auf der Bühne befinden, stellt sich vor allem für SolopuppenspielerInnen die Frage: Wie wirken die Figuren, die gerade nicht animiert werden, auf die Zuschauenden? Wie vermeide ich, dass sie einen leblosen Eindruck vermitteln, sobald sie abgesetzt oder abgestellt werden?

Theaterkurs

10.06. - 15.07.2013
6 x Mo 19:45 bis 22:00 Uhr (18 Ustd.)
Kursgebühr € 60,00

Sie wollten schon immer gerne auf der Bühne stehen und haben es nicht getan?
Sie haben früher Theater gespielt und wollen das endlich wieder tun?
Sie wollen ihr Repertoire spielenderweise erweitern und Neues ausprobieren?
Sie haben Lust über einen längeren Zeitraum in einer kontinuierlichen Gruppe zu proben?

Fr 20.04. - So 22.04.2012
Fr 18 - 21 Uhr, Sa 9.30 - 16.30 Uhr, So 9 - 16 Uhr (20 Ustd.)

Als Kinder dokumentieren wir mit unseren gemalten Bildern, was uns anspricht, bewegt und bewegt hat.

Diese Erlebniswelt kommt in Kinder-(Bilder)büchern zur Darstellung. In diesem Kurs suchen und gehen wir neue Wege zur Entdeckung der eigenen Kreativität, indem wir unsere eigenen Bücher erschaffen, malen, bespielen ... Inhalt ist ein Thema, das Kinder interessiert.

AnfängerInnen
Kursnummer 85-WF2-2209
14.10.-16.10.2016
Fr 18.-21 Uhr Sa/So 9.30-16.30 Uhr (20 Ustd.)
Kursgebühr 120,00€

Der Kurs wird den kreativen Prozess des Schauspielens erforschen und zeigen, wie ein/e SchauspielerIn sein/ihr normales Selbst überwinden und einen neuen Charakter gestalten kann.

Bewegungstheater, Mime & Modern Dance

Fr 02.11. - So 04.11.2012
Fr 18:00 - 21:00 Uhr, Sa/So 9:30 - 16:30 (20 Ustd.)
Kursgebühr: € 110,00

Dieser Intensivworkshop soll Teilnehmern aller Berufssparten, sowohl Profis als auch Laien helfen, sich unter Anwendung der Hakoshima-Technik frei zu bewegen. Auch Menschen, die sich professionell mit Körperarbeit beschäftigen, müssen sich oft Zeit nehmen, um Kreativität und Frohsinn wieder zu entdecken, Energie und neue Kräfte zu sammeln und Stille in der Mitte zu finden.

15.07. - 19.07.2013 (40 Ustd.)
oder
18.11. - 22.11.2013 (40 Ustd.)

Mo - Fr 9.30 - 16.30 Uhr

Kursgebühr jeweils € 130,00

Sei es auf der Leinwand, in der Manege oder im Alltag, vielen ist schon einmal ein Clown begegnet, an dem man sich einfach nicht satt sehen konnte. Wer hatte da nicht den Wunsch verspürt, selbst so witzig sein zu können und sich gefragt, wie man Clown wird.

Aufbaustufe und Abschlussseminar

Clown II

Mo - Fr 26.09. - 30.09.2011 (40 Ustd.)

Clown III

Mo - So 21.11. -27.11.2011 (56 Ustd.)

Werkschau: 26.11.2011, 19.00 Uhr

Clown II: So wie die Kinder den Sandkasten, so wünschen sich Clowns auch einen Platz zum Spielen. Und nach den ersten erlernten Schritten bekommt man hier die Möglichkeit, ein paar weitere zu tun. Die ersten Erfahrungen werden vertieft, neue gewonnen. Die eigene Clownsfigur, anfangs noch sehr plakativ, gewinnt an Dreidimensionalität. Alles geschieht innerhalb der Gruppe, mit der man anschließend den Kurs Clown III als Abschlussseminar besucht, der nicht nur ein weiteres Forum für das Clownsspiel ist, sondern den TeilnehmerInnen die Möglichkeit gibt, sich mit den gewonnenen Fähigkeiten einem Publikum zu präsentieren.

Der Clown II und III können nur im Zusammenhang belegt werden.

 

Dozent

Thilo Matschke Jahrgang 1966. Freischaffender Clown. 1991-1992 Studium an der First National Circus Theatre School FOOL TIME, Bristol, 1992 School of Mime and Physical Theatre, London. Kurse mit Keith Johnstone (Improvisationstheater, Maskenspiel) und Yoshi Oida. Diverse Clown-Workshops, Improvisationskurse (Nummern-Coaching, Regiearbeiten, usw.) für und an den unterschiedlichsten Institutionen. Ein Clown trifft aufs Publikum: Seit 1992 diverse Soloprojekte. Ein Clown trifft auf einen Zauberer: Seit 1994 fortwährende künstlerische Zusammenarbeit mit Gaston (Schauspieler, Zauberer und vieles mehr). Ein Clown trifft auf einen Schauspieler: Seit 1996 in fortwährender künstlerischer Auseinandersetzung mit Gunnar Kolb (Schauspieler, Sänger und vieles mehr).

II 17.02. - 21.02.2014
Mo - Fr 9.30 - 16.30 Uhr

III 31.03. - 06.04.2014
Mo - So 9.30 - 16.30 Uhr 

Werkschau 05.04.2014  
19.00 Uhr

Kursgebühr € 280,00
96 Ustd.

Die Teilnahme an einem Seminar der Anfängerstufe ist Voraussetzung für die Teilnahme an Der Clown-Das clowneske Spiel II/ III.

Clown II  

So wie die Kinder den Sandkasten, so wünschen sich Clowns auch einen Platz zum Spielen. Und nach den ersten erlernten Schritten bekommt man hier die Möglichkeit ein paar weitere zu tun. Die ersten Erfahrungen werden vertieft, neue gewonnen. Die eigene Clownsfigur, anfangs noch sehr plakativ, gewinnt an Dreidimensionalität.

Vertiefung und Festigung des eigenen Clownspiels

Für Fortgeschrittene

Mo 17.09. - So 23.09.2012
9:30 - 16:30 Uhr (56 Ustd.)
Kursgebühr: € 180,00

Für all diejenigen, die die Clownfortbildung bei Thilo Matschke abgeschlossen haben und gerne weiter an ihrem Clown / clownesken Spiel feilen, schrauben und drehen möchten, ist dieser Kurs geeignet.

20.04. - 24.04.2015

Mo - Fr 9.30 - 16.30 Uhr

Kursgebühr € 150,00, 40 Ustd. (Kursnummer 30-CF2-1981)

 

Clown I: 06.02. - 10.02.2012 oder 13.02. - 17.02.2012
Clown II/III: 23.04. - 08.07.2012

Beginnend mit dem Entdecken des eigenen Clowns (I-Anfängerstufe) geht es weiter mit dem intensiven Spiel dieser Fähigkeiten (II-Aufbaustufe). Im siebentägigen Abschlussseminar wird das Erarbeitete in eine Form gebracht und als Aufführung vor Publikum gezeigt.

24.02. - 28.02.2014

Mo - Fr 09:30 - 16:30 Uhr

Kursgebühr € 150,00
40 Ustd.

Sei es auf der Leinwand, in der Manege oder im Alltag, vielen ist schon einmal ein Clown begegnet, an dem man sich einfach nicht satt sehen konnte. Wer hatte da nicht den Wunsch verspürt, selbst so witzig sein zu können und sich gefragt, wie man Clown wird.

Anfängerstufe

Mo - Fr 11.07. - 15.07.2011
9.30 - 16.30 Uhr (40 Ustd.)

Sei es auf der Leinwand, in der Manege oder im Alltag: vielen ist schon einmal ein Clown begegnet, an dem man sich einfach nicht satt sehen konnte. Wer hatte da nicht den Wunsch verspürt, selbst so witzig sein zu können und sich gefragt, wie man Clown wird.

Die erste Erfahrung, die die TeilnehmerInnen des Kurses machen können, ist, dass die Frage "Wie werde ich Clown?" so nicht gestellt werden darf. In jedem von uns steckt bereits ein Clown - wir alle sind (auch) Clowns. Mit dieser Erkenntnis beginnt ein Prozess, der Clown zu werden, der man ist. Diese Entdeckung ist gleichzeitig auch unbequem. Der Clown in uns lebt meist in und von den Komponenten unserer Persönlichkeit, die wir gerne verdrängen. Unsere Schwächen sind seine Domäne und sein Lebenselexier.

Der Workshop will den TeilnehmerInnen die Chance geben, ihre Schwächen in clowneske Stärken zu verwandeln - wie es jeder grosse Clown getan hat. An dieses Ziel werden sie vorsichtig herangeführt, etwa mit Hilfe geeigneter Bewegungs- und Vertrauensspiele und Improvisationen.

Dieser Workshop ist weit davon entfernt, konfektionierte Spass-Macherei zu sein. Nicht einzelne Tricks und Kabinettstückchen stehen im Mittelpunkt, sondern die Grundlagen der Clown-Kunst: Die TeilnehmerInnen sollen lernen, sich selbst zu entdecken - und zu akzeptieren.

Die Teilnahme an einem Seminar der Anfängerstufe ist Voraussetzung für die Teilnahme an “Der Clown II/III”.

 

Dozent

THILO MATSCHKE Jahrgang 1966. Freischaffender Clown. 1991-1992 Studium an der First National Circus Theatre School FOOL TIME, Bristol, 1992 School of Mime and Physical Theatre, London. Kurse mit Keith Johnstone (Improvisationstheater, Maskenspiel) und Yoshi Oida. Diverse Clown-Workshops, Improvisationskurse (Nummern-Coaching, Regiearbeiten, usw.) für und an den unterschiedlichsten Institutionen. Ein Clown trifft aufs Publikum: Seit 1992 diverse Soloprojekte. Ein Clown trifft auf einen Zauberer: Seit 1994 fortwährende künstlerische Zusammenarbeit mit Gaston (Schauspieler, Zauberer und vieles mehr). Ein Clown trifft auf einen Schauspieler: Seit 1996 in fortwährender künstlerischer Auseinandersetzung mit Gunnar Kolb (Schauspieler, Sänger und vieles mehr).

II 28.04. - 02.05.2014
Mo - Fr 9.30 - 16.30 Uhr

III 22.06. - 28.06.2014
So - Sa 9.30 - 16.30 Uhr 

Werkschau 27.06.2014  
19.00 Uhr

Kursgebühr € 320,00
96 Ustd.

Die Teilnahme an einem Seminar der Anfängerstufe ist Voraussetzung für die Teilnahme an Der Clown-Das clowneske Spiel II/ III.

Clown II  

So wie die Kinder den Sandkasten, so wünschen sich Clowns auch einen Platz zum Spielen. Und nach den ersten erlernten Schritten bekommt man hier die Möglichkeit ein paar weitere zu tun. Die ersten Erfahrungen werden vertieft, neue gewonnen. Die eigene Clownsfigur, anfangs noch sehr plakativ, gewinnt an Dreidimensionalität.

Tanztraining für AnfängerInnen

18.06. - 19.06.2011
Sa/So 11.00 - 16.10 Uhr (12 Ustd.)

Jeder Mensch kann tanzen! Dieser Kurs richtet sich an alle, die Tanz lieben und in ihrer Freizeit gerne tanzen. Mittels Techniken aus den Bereichen African-, Jazz- und Modern Dance wird erfahren, sich noch besser mit dem Körper auszudrücken.

An ein ausführliches Warm-up mit Körpertraining und Dehnungen schließen sich Balanceübungen und Techniktraining wie Drehungen, kleine Sprünge etc. an. Nach dem Ausprobieren einzelner Bewegungssequenzen wird zum Schluss eine kurze "Kombi" zusammengesetzt und getanzt.

Es sind keine tänzerischen Vorkenntnisse nötig, um teilzunehmen.

Bitte mitbringen: normale, bequeme Sportkleidung, Stoppersocken oder Gymnastikschläppchen

Anmeldung über das Figurentheater-Kolleg Bochum

 

Dozentin

HANNE HÖPPNER, Jahrgang 1962. Ab 1981 Studium Sport und Deutsch an der Ruhruni, Bochum. 1982-1985 Tanzausbildung bei Luiz Mijares, Nahema, Leila Haddad, Germaine Acogny, Nago Koite u.v.m. 1989 Eröffnung eines eigenen Tanzstudios „Dance Live“, Bochum. 1999-2004 Tanztherapieausbildung bei der „Deutsche Gesellschaft für Tanztherapie“, Pulheim (DGT). 2003-2004 Ausbildung zur Pilates-Lounge Instructor beim Pilates Institut Deutschland „People in Motion“, Kaarst. Div. Kurse als Pilates- und Tanzdozentin.

Clown I: 19.11. - 23.11.2012
Clown II/III: 18.02. - 14.04.2013

Beginnend mit dem Entdecken des eigenen Clowns (I-Anfängerstufe) geht es weiter mit dem intensiven Spiel dieser Fähigkeiten (II-Aufbaustufe). Im siebentägigen Abschlussseminar wird das Erarbeitete in eine Form gebracht und als Aufführung vor Publikum gezeigt.

Aufbaustufe und Abschlussseminar

Dozent Thilo Matschke

II mo-fr 24.01.-28.01.2011 40 Ustd.

III mo-so 28.03.-03.04.2011 56 Ustd.

Jeweils von 9.30 - 16.30 Uhr

 

Werkschau: Sa 02.04.11, 19.00 Uhr