Off-Theater nrw -
Theater, Tanz und Kultur

Logo Die Interkontinentalen in Neuss®Was 2011 im Rahmen des Integrations-(Inklusions-)konzeptes der Stadt Neuss begonnen hat, lebt seitdem weiter und ist den Kinderschuhen entschlüpft.

Das transkulturelle, diverse Theaterprojekt: Ein Gemeinschaftsprojekt von Caritas Sozialdienste Rhein-Kreis-Neuss Fachdienst für Integration und Migration  (FIM) und dem Off-Theater nrw in Neuss entwickelt künstlerische Theaterprojekte, die der Entfaltung der Persönlichkeit dienen und die Fähigkeit der Mitgestaltung des demokratischen Gemeinwesens fördern.

Gemeinsam mit der Virtual Reality-Brille verreisen

-Kostenloses Workshop Angebot-

Sind Sie älter als 60 Jahre und waren schon einmal in der Sixtinische Kapelle oder haben das Schloss von Versailles besichtigt? Oder war Ihnen dies nicht möglich aufgrund der weiten Entfernung und der Corona Pandemie?

Sind Sie neugierig und haben den Wunsch, Neues zu erleben und in einem geschützten Rahmen und unter Gleichgesinnten einmal eine virtuelle Reise auszuprobieren?

Sie treten in Begleitung des Theaterpädagogen Oskar Plate ein in eine Welt, in der es nicht nur eine, sondern zwei Realitäten gibt. Die tatsächliche und die virtuelle Realität. Diese werden durch Musik und Gerüche intensiviert. Sie reisen auf diese Weise an Orte, die Sie schon immer besuchen wollten.  

Der Workshop gibt den Raum, sich über diese Erfahrungen auszutauschen und das Erlebte gemeinsam zu reflektieren. Die Frage ist, was ist mächtiger, die virtuelle oder die tatsächliche Realität?

Oskar Plate ist Schauspieler und Theaterpädagoge BuT. Er bringt seine langjährige Erfahrung in der kulturellen Weiterbildung und ein großes Repertoire an theaterpädagogischen und kreativen Methoden mit.

 

Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Sie!

Anmeldung: Das Anmeldeformular finden Sie indem Sie weiter runterscrollen, ausfüllen und absenden. Der Workshoptag ist für Sie kostenfrei, da das Ministerium für Kultur und Wissenschaft fördert.

Und hier die persönliche Einladung des Workshopleiters Oskar Plate: