Off-Theater nrw -
Theater, Tanz und Kultur

Herzlich Willkommen auf der Website der Akademie Off-Theater nrw in Neuss

Unsere staatlich anerkannte Akademie hat ihren Hauptsitz in Neuss (3 Min vom Neusser HBf).

Das Off-Theater nrw führt seit mehr als 20 Jahren an mehreren Standorten im Raum Neuss / Düsseldorf Fortbildungen in Theaterpädagogik (BuT®), Tanzpädagogik, Rhythmus-Pädagogik, Clownerie, Kulturpädagogik sowie Kulturmanagement in Teilzeit und Vollzeit durch. Die Fortbildungen richten sich an alle Interessierten und dabei insbesondere an Angehörige sozial- oder kulturpädagogischer Berufe, Pädagogen/innen, Lehrer/innen, Erzieher/innen, kulturell Interessierte sowie Studierende.

Die Fortbildung Theaterpädagoge / Theaterpädagogin (BuT®) wird sowohl studien-/berufsbegleitend als auch in Vollzeit durchgeführt.

Die Fortbildung Tanzpädagoge / Tanzpädagogin (Diplom) sowie die Fortbildungen in Rhythmuspädagogik, Clownerie, Kulturpädagogik und Kulturmanagement finden studien-/berufsbegleitend statt.

Die Theaterausbildung (Theaterpädagoge BuT®) ist anerkannt vom Bundesverband Theaterpädagogik. Sie dauert in Vollzeitform ein Jahr, in studien-/berufsbegleitender Form 2 bzw. 4 Jahre.

Die studien-/berufsbegleitende Tanzausbildung (Tanzpädagoge / Tanzpädagogin (Diplom) ist anerkannt vom Deutschen Kulturrat/Sektion Tanz und dauert 2 Jahre.

Die studien-/berufsbegleitenden Lehrgänge in Rhythmus-Pädagogik, die Fortbildung Clown und die Fortbildung Kulturmanagement dauern jeweils 1 Jahr. Die Fortbildung in Kulturpädagogik dauert 6 Monate. Alle Fortbildungsgänge richten sich insbesondere an (Sozial-)Pädagogen/innen, Kulturpädagogen/innen, Lehrer/innen, Erzieher/innen, Trainer/innen, Studierende und Angehörige sozialer oder kulturbezogener Berufe, künstlerisch oder interkulturell Tätige sowie alle Theater-, Tanz- und Kulturinteressierten.

Die Fortbildungen und Workshops sind grundsätzlich offen für jede/n Interessierte/n. Unsere Fortbildungen sind nach dem Bildungsurlaubsgesetz anerkannt. Eine finanzielle Förderung durch Bildungsgutschein, Bildungsscheck oder andere Förderprogramme ist grundsätzlich möglich.

Die Akademie Off-Theater nrw kooperiert mit der Deutschen Sporthochschule Köln und der Hochschule Niederrhein (Fachbereich Sozialwesen) bei der gegenseitigen Anerkennung von erbrachten Leistungen.

  •  Bei Studierenden oder Absolventen/innen der Sozialen Arbeit und der Kulturpädagogik können Leistungen im Projektbereich (Outdoor- Projekt, künstlerische Projekte im sozialen Bereich etc.) vom Off-Theater nrw angerechnet werden.
  •  Nach dem erfolgreichen Abschluss am Off-Theater nrw und bei Aufnahme eines Studiums an der Hochschule Niederrhein werden einige Leistungen im Rahmen des BA Kulturpädagogik (3 Module), des BA Sozialer Arbeit (1 Modul) und des MA Kulturpädagogik /Kulturmanagement von der Hochschule Niederrhein angerechnet.

Studierende sozialer, theater- und kulturbezogener Studiengänge und Absolventen/innen bzw. Alumni der Hochschule Niederrhein erhalten eine Ermäßigung von bis zu 10%.

Unsere Teilnehmer/innen kommen aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland.

Das Off-Theater nrw ist nach dem Weiterbildungsgesetz staatlich anerkannt sowie durch die beiden Qualitätsmanagementverfahren nach dem Gütesiegel Weiterbildung sowie nach AZAV zertifiziert.

Die Fortbildungsgänge beim Off-Theater nrw sind:

  •  Theaterpädagoge / in BuT® (studien-/berufsbegleitend und Vollzeit)
  •  Tanzpädagoge / in: Abschluss mit Diplom in Tanzpädagogik (studien-/berufsbegleitend)
  •  Clownerie (studien-/berufsbegleitend)
  •  Rhythmus-Pädagogik (studien-/berufsbegleitend)
  •  Kulturpädagogik (studien-/berufsbegleitend)
  •  Kulturmanagement (studien-/berufsbegleitend)

Alle Termine und Themen stehen etwa ein halbes Jahr vor Fortbildungsbeginn fest. Erreichbarkeit unseres Neusser Hauptstandortes: vom Hbf Neuss 3 Min, vom Hbf Düsseldorf 15 Min und vom Flughafen Düsseldorf 30 Min.

Darüber hinaus engagiert sich das Off-Theater als Träger-Verein vom Off-Theater nrw für die kulturpädagogische Arbeit vor Ort. Dabei werden Projekte und Workshops mit Teilnehmer/innen aller Altersstufen mit Methoden aus der Theaterpädagogik, Tanzpädagogik und Rhythmik durchgeführt.

Neuigkeiten

Theaterpädagogik - der Klassiker: Nachrücken bis 23.10.2017 möglich!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Tanzpädagogik: Nachrücken zum 21./22.10.2017 möglich (Ort: Meerbusch-Büderich)!

Der nächste Kurs "Diplom in Tanzpädagogik" startet am 21./22.04.2018 in Solingen (Studio: art of)

Weitere Informationen zur Fortbildung finden Sie hier.

 

Fortbildung Kulturmanagement: Start am 25.11.2017

Berufsbegleitend, interdisziplinär und praxisorientiert.

Eine individuelle Terminvereinbarung zu einem Einführung- und Informationsgespräch ist jederzeit nach Absprache möglich. Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter 02131 / 83319 oder nehmen Sie an einem der Informationsgespräche zu folgenden Terminen teil:

  • Mo., 16.10.17 - 14.00 bis 17.00 Uhr
  • Mi., 08.11.17 - 14.00 bis 17.00 Uhr
  • Sa., 11.11.2017 - 14.00 bis 17.00 Uhr

Wir bitten um eine kurze Anmeldung mit Ihrem Wunschtermin per Telefon (02131 / 83319) oder Mail (info@off-theater.de).

Weitere Informationen zur Fortbildung Kulturmanagement finden Sie hier.

 

theaterpaedagogik vollzeit

Die nächste Vollzeitausbildung Theaterpädagogik BuT® startet am 06. März 2018


Wenn Schulkinder eine Aufführung erarbeiten, Flüchtlinge sich mit ihrer neuen Lebenssituation auseinandersetzen, Jugendliche ein Anti-Gewalttraining mit Theatermethoden absolvieren oder Auszubildende Themen aus dem Berufsalltag auf die Bühne bringen, wenn ältere Menschen einen Lebensrückblick in Form von Theaterszenen präsentieren oder auch wenn Managerinnen und Manager in einem Theaterseminar an den Themen Präsenz und Kommunikation arbeiten - dann haben oft professionell ausgebildete Theaterpädagoginnen und Theaterpädagogen ihre Hand im Spiel. Das Rüstzeug dazu wird in der einjährigen Vollzeit-Ausbildung des Off-Theaters nrw in Theaterpädagogik (BuT®)vermittelt.

Innerhalb der einjährigen Ausbildung zur Theaterpädagogin BuT® und zum Theaterpädagogen BuT® werden u.a. vermittelt: Grundlagen in den Bereichen Körper-Stimmarbeit, Schauspiel, Regie, Theaterformen (Impro-Theater, Bewegungstheater, Sprechtheater, Chorisches Theater, Biographisches Theater, Playback-Theater, Maskentheater, Clownstheater etc.), Dramaturgie, Theatergeschichte-/-theorie sowie Theorie und Praxis Pädagogik, der Theaterpädagogik und der interkulturellen Arbeit. Weiterführende Themen sind: Das Theater im Verhältnis zu den anderen Künsten (Tanz/Tanztheater, bildende Kunst, Performance, Musik und Multimedia), die Entwicklung von Eigenproduktionen, die Erprobung neuartiger Arbeitsweisen und Regie-Ansätze, die Auseinandersetzung mit pädagogisch-therapeutischen Theaterformen sowie Fragen des Kulturmanagements.

Informations-Kurz-Workshops:

Freitag, den 20.10.2017 - 14.30 bis 17.30 Uhr mit Detlef Fuchs

Montag, den 13.11.2017 - 16.00 bis 19.00 Uhr mit Oskar Plate

Freitag, den 08.12.2017 - 14.30 bis 17.30 Uhr mit Detlef Fuchs

Montag, den 11.12.2017 - 16.00 bis 19.00 Uhr mit Oskar Plate

Freitag, den 19.01.2018 - 14.30 bis 17.30 Uhr mit Detlef Fuchs

Montag, den 22.01.2018 - 16.00 bis 19.00 Uhr mit Oskar Plate

Weitere Informationen finden Sie hier.

fortbildung clownerie

Fortbildung in Clownerie

Clown und Clownin zu sein bedeutet, alles auszuprobieren, ohne über die Gefahr des Scheiterns nachzudenken. Clowns agieren nicht kopfgesteuert, sondern spielen mit dem Herzen. Sie folgen ihren Gefühlen, die sich jederzeit ändern können.

Kurs 2 startet am 26.05.2018

Weitere Informationen zur Fortbildung finden Sie hier.

Flyer "Fortbildung Clownerie - Kurs 2" (PDF, 980 KB)