Off-Theater nrw -
Theater, Tanz und Kultur

Fortbildung Das Theater Augusto Boals

Zielgruppe:  Insbesondere Theaterpädagogen/innen, Schauspieler/innen, Supervisoren/innen, Coaches und (Unternehmens-)Berater/innen, therapeutisch Tätige, Pädagogen/innen, Lehrer/innen, Akteure und Akteurinnen in der politischen Bildung und in (psycho)sozialen Berufsfeldern sowie Studierende in den Bereichen Theaterpädagogik, Kulturpädagogik, Soziale Arbeit etc. 
Form:   berufsbegleitend
Dauer:  10 Monate 
Abschluss:   Zertifikat mit dem Titel „Das Theater Augusto Boals – Zusatzqualifikation für Theater, Bildungsarbeit, Coaching und Therapie (OT)“ (OT = Off-Theater Neuss)
Start:   Start Kurs 1 am 23.06.2018 - Start immer im Juni
Kosten:   siehe weiter unten
Ort:  Neuss 

Kursbeschreibung

Konzeption der Fortbildung

Neben einer Auseinandersetzung mit dem Theaterverständnis von Augusto Boal geht es vor allem um die praktische Erprobung und Reflexion seiner klassischen und neueren Theatermethoden. Neben den Klassikern des „Forum-“, „Zeitungs-“ „Statuen-“ und „Bildertheaters“sollen auch die neueren Techniken in unterschiedlichsten Settings praktisch erprobt und im Hinblick auf ihre Anwendungsmöglichkeiten reflektiert werden. Zu den neueren Methodenzählen Formate wie „Rashomon“, „Kaleidoskopbild“, „Analytisches Bild“, „Regenbogen der Wünsche“, „Polizist im Kopf“ und „Invasion der Gedanken“

Ziele

  • Kennenlernen von Augusto Boals Theaterverständnis und Boals theaterpädagogischem Ansatz
  • Erweiterung des eigenen Fundus an Interaktionsspielen
  • Kennenlernen von Boals Schauspieltechniken (Entwicklung von Charakter und Szene)
  • Kennenlernen und praktische Erprobung der wichtigsten klassischen und neueren (prospektiven und introspektiven) Methoden
  • Einordnung, Reflexion und Transfer der verschiedenen Formate für und in den eigenen Arbeitsbereich
  • Befähigung zur selbständigen Anwendung der verschiedenen Methoden im Hinblick auf unterschiedlichste Zielgruppen und Altersstufe

Teilnahmevoraussetzungen

  • Grundkenntnisse in der Anwendung Augusto Boals Methodik sowie Interesse an der weiteren Arbeit mit diesen Methoden
  • Zusendung eines kurzen Lebenslaufs

Abschlusszertifikat

Bei regelmäßiger Teilnahme (maximale Fehlzeit 15%) wird ein ausführliches Zertifikat mit dem Titel „Das Theater Augusto Boals - Zusatzqualifikation für Theater, Bildungsarbeit, Coaching und Therapie (OT)“ mit dem Zusatz OT (Off-Theater Neuss) verliehen.

Fördermöglichkeiten

  1. Bildungsurlaub:
    Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben in den meisten Bundesländern einen Anspruch auf die gesetzliche Freistellung von der Arbeit bis zu 5 Tagen jährlich. Der Anspruch von zwei Kalenderjahren kann zusammengefasst werden. Nach der Anmeldung beim Off-Theater nrw wird eine Mitteilung für den Arbeitgeber ausgestellt, die diesem 6 Wochen vor Seminarbeginn vorliegen muss.
  2. Förderung durch die Bundesländer:
    Angestellte in Einrichtungen und Einrichtungen selbst erhalten unter bestimmten Voraussetzungen Fördermittel für die Weiterbildung (dies gilt auch für Österreich). Für alle Fragen steht Ihnen Frau Plaumann (02131/83319, plaumann@off-theater.de) gern zur Verfügung.

    Da Weiterbildung Ländersache ist gibt es kein bundeseinheitliches Programm. Welches Bundesland für Sie zuständig ist richtet sich in aller Regel nach Ihrem Hauptwohnsitz:

    Bitte informieren Sie sich vor einer Anmeldung bei uns in Ihrem Bundesland und bei Frau Pütter.
    Die gesamten Fortbildungskosten (Seminargebühr, Literatur, Fahrtkosten, Übernachtung, Verpflegung) werden in der Regel von den Finanzämtern als steuermindernde Werbe- oder Sonderausgaben anerkannt.

Rahmenbedingungen

Abschluss

Zertifikat mit dem Titel „Das Theater Augusto Boals – Zusatzqualifikation für Theater, Bildungsarbeit, Coaching und Therapie (OT)“ (OT = Off-Theater Neuss)

Maximale Teilnehmerzahl

18 Personen

Umfang der Fortbildung

Diese Fortbildung dauert 10 Monate. Sie umfasst 6 Wochenenden (Sa/So) zu je 16 Unterrichtsstunden.

Arbeitszeiten

Sa 10.00-17.00 Uhr
So 10.00-17.00 Uhr

Fortbildungsvertrag

Der Fortbildungsvertrag wird mit der Anmeldung abgeschlossen.

Seminarort

Neuss, Akademie Off-Theater nrw, Salzstraße 55, 41460 Neuss

Dozenten

Dozenten Theater Augusto Boals

Jürgen Weintz
Friderike Wilck...

Termine

Themen und Termine (Kurs 1)

Sa. 23.06. - So. 24.06.2018

Ort: Off-Theater, Neuss

Dozent: Prof. Dr. Jürgen Weintz

  • Austausch über Boals Wirken und Theaterlehre;
  • Die frühen Methoden: Grundlagen des Zeitungs-, Statuen- und Forumtheaters;
  • Bildertheater: „Real/Idealbild“ und „Bild der Bilder“;
  • Neuere Methoden: „Kaleidoskopbild“ und „Rashomon“

Sa. 22.09. - So. 23.09.2018

Ort: Off-Theater, Neuss

Dozent: Prof. Dr. Jürgen Weintz

  • Neuere Methoden:  „Karussell des Protagonisten“, „Analytisches Bild“ und „Regenbogen der Wünsche“;
  • Boals Schauspieltechniken: Arbeit an Figur und Szene

Sa. 10.11. - So. 11.11.2018

Ort: Off-Theater, Neuss

Dozent: Friederike Wilckens-von Hein

  • Neuere Methoden: „Bild der Stunde“ und „Bild des Antagonisten“;
  • Forumtheater I: Rolle von Protagonist und Antagonist/en;
  • Regeln und Interaktion

Sa. 08.12. - So. 09.12.2018

Ort: Off-Theater, Neuss

Dozent: Friederike Wilckens-von Hein

Forumtheater II:

  • Rolle des Jokers und Umgang mit Publikumsimpulsen;
  • Forumtheater im Spannungsfeld von Ästhetik, Pädagogik und innergesellschaftlicher Auseinandersetzung;
  • Forumtheater im öffentlichen Raum und als Form der Gruppenarbeit

Sa. 16.02. - So. 17.02.2019

Ort: Off-Theater, Neuss

Dozent: Friederike Wilckens-von Hein

  • Forumtheater III:
    • Forumtheater und Legislatives Theater;
    • Organisation von Forumtheater-Projekten;
  • Neuere Methoden je nach Gruppeninteresse und -anliegen

Sa. 10.03. - So. 11.03.2019

Ort: Off-Theater, Neuss

Dozent: Prof. Dr. Jürgen Weintz

  • Neuere Methoden: „Invasion der Gedanken“ und „Polizist im Kopf“;
  • Rolle und Aufgaben der/des Anleiters/in;
  • Reflexion und Transfer;
  • Abschluss und Zertifikatsverleihung

> Terminübersicht Kurs 1 als PDF

Kosten

Anmeldegebühr: € 150,00

Fortbildungskosten: € 1.500,00 (inkl. Anmeldegebühr)
Zahlungsweise:
a. Zahlung in 10 Monatsraten zu 150,00 € spätestens ab dem 01.06.2018 bis 01.03.201
Ermäßigungen/Alternative Zahlungsweisen:
b. 3% Skonto bei Zahlung einer Gesamtrate zum 01.06.2018
c. Studierende der Hochschule Niederrhein erhalten bis zu 10% Ermäßigung (7% bei Zahlung von Monatsraten oder 10% bei Zahlung einer Gesamtrate)

Fördermöglichkeiten finden Sie hier.
 
Für die Überweisung der Anmeldegebühr nutzen Sie bitte folgende Bankverbindung:

Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN: DE 35 3005 0110 0021 0494 57
BIC: DUSSDEDDXXX

Bitte geben Sie die Rechnungsnummer (= Anmeldebestätigung) an.

Anmeldung

Die schriftliche Anmeldung ist ab sofort möglich. Die Anmeldung wird gültig nach Zahlung der Anmeldegebühr unter Angabe des Verwendungszwecks Anmeldegebühr Boal Kurs 1 und Ihrem Namen auf das folgende Konto des Off-Theaters nrw:

Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN: DE35 3005 0110 0021 0494 57
BIC: DUSSDEDDXXX

sowie dem Eingang des standardisierten Lebenslaufs beim Off-Theater. Die Platzvergabe geschieht nach Reihenfolge des Zahlungseingangs.

Kurz vor Beginn der Fortbildung erhalten Sie detaillierte Informationen über die Anreise etc.

Rücktritt Kurs 1

Bei Rücktritt von der Anmeldung ab dem 11.05.2018 wird die Anmeldegebühr von € 150,00 einbehalten. Bei Rücktritt von der Anmeldung vor dem 11.05.2018 wird eine Bearbeitungsgebühr von € 30,00 einbehalten. 

> Zum Kontaktformular
> Anmeldeformular zum Ausdrucken
> Standardisierter Lebenslauf
> Allgemeine Geschäftsbedingungen