Barbel Reimer
Barbel Reimer

BÄRBEL REIMER

Barbara Reimer ist Diplom-Sozialarbeiterin, Antigewalt- und Deeskalationstrainerin, Moderatorin (Veranstaltungen des Jugendamtes der Stadt Neuss, Fachtagungen, …), Theater-Autorin und Regisseurin, Kabarettistin (Über 25 Jahre tingelte sie mit der Neusser Kabarett-Gruppe „Schnabeltasse“ durch ganz Deutschland.) und Schauspielerin mit Fernseherfahrung. Als freischaffende Theaterfrau arbeitet sie im Bereich „Kinder- und Jugendtheaterprojekte“, ist Leiterin themenzentrierter Theater- und Filmprojekte in Schulen und Heimen sowie in Beratungsstellen und konzentriert sich seit vielen Jahren auch auf die inklusive Theaterarbeit mit unterschiedlichen Altersstufen.

Einer ihrer Schwerpunkte liegt in der Methode der Stückentwicklung: Ihr Konzept, das über einen reinen „Schauspielunterricht“ hinausgeht und ihre Ensembles partizipatorisch in alle Belange, gerade auch in die Entwicklung der Handlung und Ausdrucksformen mit einbezieht, wurde mittlerweile in Fach– und Abschlussarbeiten (z. B. der Universität zu Köln, Humanwissenschaftliche Fakultät) diskutiert und mit dem Theaterspiel nach Augusto Boal (Theater der Befreiung) verglichen.