Off-Theater nrw -
Theater, Tanz und Kultur

Theaterworkshops auf dem Spielmarkt

Unter dem Motto "Mit Spiel die Welt verstehen" öffnet die Akademie Remscheid vom Donnerstag 23.02 bis Samstag 25.02.12 ihre Pforten für den Spielmarkt. Hier wird sich auch das Off-Theater nrw wieder beteiligen.

 

An den Praxistagen Donnerstag und Samstag werden im Auftrag vom Off-Theater von Dirk Oskar Plate jeweils zwei 45-minütige Theaterworkshops mit dem Titel "Spielend Kontakt finden zu anderen und zu sich selbst" angeboten, jeweils um 11:30 Uhr.

 

ot 12 spielmarkt remscheid

Wo:

Akademie Remscheid

Küppelstein 34
42857 Remscheid

Dozent:

Dirk Oskar Plate

Der Workshop „Rechts- und Versicherungsfragen“ bietet die Möglichkeit, sich diesem Themenkomplex zu nähern. Jörg Pauli klärt über Rechts- und Versicherungsfragen auf und gibt einen Überblick darüber. Zudem wird das Thema „Selbstständigkeit“ aufgegriffen.

Ein Workshop in Kooperation mit dem Bundesverband Theaterpädagogik

Sa 09.06. - So 10.06.2012

Sa 11 bis 18 Uhr
So 10 bis 17 Uhr

Das Theater des "Storytelling" basiert auf dem Darsteller, der in einem leeren Raum agiert. Der Darsteller ist der Erzähler. Er benutzt seinen Körper, um Figuren darzustellen und Räume, Gefühle, Stimmungen, Töne zu kreieren, er führt einen intimen Dialog mit dem Publikum. Diese Bühnenform erlaubt rasche Übergänge von Bild zu Bild, Figur zu Figur. Am Anfang steht der Text, die Geschichte. Im Prozess der dramatischen Bearbeitung werden theatrale Gestaltungsmöglichkeiten für Körper, Text und Raum erforscht.

Trommeln ist eine sehr ursprüngliche Art des Musizierens, die uns erdet, die unsere Konzentration fördert, die Power in uns weckt, aber auch meditativ wirken kann.

Im Februar startet ein Trommelkurs für AnfängerInnnen.

Der Workshop „Anatomie und Physiologie“ bietet die Möglichkeit, sich diesem Themenkomplex zu nähern. Arne Kurzbach klärt in praktischen Übungen über den Körper als Bewegungsapparat auf. Informationen zu Muskulatur, Herz-/Kreislauf, Vorbeugung, Umgang mit Verletzungen sowie körperliche Beeinträchtigungen werden ebenso in dem Workshop vermittelt.

Buchführung „light“ meint die sogenannte „einfache Buchführung“ und ist eine Einführung in die Einnahme-Überschussrechnung.

Dies ist die Form, wie Freiberufler/innen (z.B. selbstständige Künstler/innen, Schriftsteller/innen, Journalisten/innen, Theater,- und Tanzpädagogen/innen) und Gewerbetreibende (z.B. Künstler- und Fotoagenturen, Galerien, Eventmanager/innen), die nicht mehr als 50.000€ Gewinn oder 500.000 € Umsatz im Jahr machen, dem Finanzamt gegenüber Rechenschaft ablegen und den steuerlich relevanten Gewinn ermitteln müssen.

am Tag der offenen Tür

Von der Idee zur Szene

mit Jesscia Höhn

Sa 21.05.2011 - 16.30 bis 18.00 Uhr

im Saal des Off-Theater nrw Salzstraße 55, 41460 Neuss

Theaterworkshop auf dem Spielmarkt Remscheid

ot 13 spielmarkt remscheid.jpg

Donnerstagnachmittag 14.02.2013
Samstagvormittag 15.02.2013

Theaterworkshop bei Dirk Oskar Plate

Unter dem Motto "Recht auf Spiel(Zeit)" öffnet die Akademie Remscheid vom Donnerstag 14. bis Samstag 16.02.13 ihre Pforten für den Spielmarkt.

Am Donnerstagnachmittag und Freitag vormittag wird für das Off-Theater Dirk Oskar Plate einen 45minütigen Theaterworkshop anbieten.

Wo:

Akademie Remscheid

Küppelstein 34
42857 Remscheid

Dozent:

Dirk Oskar Plate

beim Tag der offenen Tür

Einführung in Modern Dance

mit Carlo Melis

Sa 21.05.2011 - 14.30 bis 16.00 Uhr

im Saal des Off-Theater nrw Salzstraße 55,  41460 Neuss

Buchführung light

Buchführung „light“ meint die sogenannte „einfache Buchführung“ und ist eine Einführung in die Einnahme-Überschussrechnung.

Dies ist die Form, wie Freiberufler/innen (z.B. selbstständige Künstler/innen, Schriftsteller/innen, Journalisten/innen, Theater,- und Tanzpädagogen/innen) und Gewerbetreibende (z.B. Künstler- und Fotoagenturen, Galerien, Eventmanager/innen), die nicht mehr als 50.000€ Gewinn oder 500.000 € Umsatz im Jahr machen, dem Finanzamt gegenüber Rechenschaft ablegen und den steuerlich relevanten Gewinn ermitteln müssen.